Versicherungslexikon

Versicherungslexikon

zurück senden drucken 

Kleingebinde

Auch der Privatmann haftet nach dem Wasserhaushaltsgesetz (WHG) ohne Verschulden für Gewässerschäden.

Die Ursache für einen solchen Schaden muß nicht unbedingt eine größere Tankanlage sein. Auch im Haushalt verwendete Farben, Lacke oder Reinigungsmittel können Gewässerschäden verursachen. Bei den meisten Versicherern sind im Rahmen der Privat-Haftpflichtversicherung bzw. der Haus- u. Grundstücks-Haftpflichtversicherung alle vorhandenen Einzelbehälter versichert, sofern die Gesamtlagermenge 500 l / kg nicht übersteigt.

Heizöltanks sind gesondert zu versichern. Dies kann durch einen separaten Vertrag oder als Nebenwagnis zu einer Privat-Haftpflichtversicherung oder Haus- u. Grundstücks-Haftpflichtversicherung erfolgen. Wird das WHG-Risiko als Nebenwagnis geführt, so wird eine im Tarif gesondert ausgewiesene günstigere Prämie berechnet, da dann keine eigene Deckungssumme zur Verfügung steht (siehe Kombinationsprämien).


 
© 2009 alle Rechte vorbehalten beim Betreiber bzw. Inhaber dieser Domain zurück  senden  drucken