Versicherungslexikon

Versicherungslexikon

zurück senden drucken 

Deckungssummen (private Risiken)

Die vereinbarten Deckungssummen gelten pauschal für Personen- und Sachschäden, in der Gewässerschadenhaftpflicht pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

Die Deckungssumme für Vermögensschäden ist, außer bei Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung und Jagd-Haftpflichtversicherung, abhängig von der jeweils vereinbarten Pauschaldeckungssumme.

Die Gesamtleistung für alle Versicherungsfälle beträgt das Doppelte der vereinbarten Summen. In der Jagd-Haftpflichtversicherung gibt es diese Maximierung der Deckungssummen nicht.


 
© 2009 alle Rechte vorbehalten beim Betreiber bzw. Inhaber dieser Domain zurück  senden  drucken