Versicherungslexikon

Versicherungslexikon

zurück senden drucken 

Gebäudebeschädigung an Mehrfamilienhäuser aufgrund Einbruchdiebstahl

(Klausel 0101)

Gebäudebeschädigungen an Mehrfamilienhäusern nach einem Einbruch

Der Versicherer ersetzt die notwendigen Kosten zur Beseitigung von Schäden an Teilen des versicherten Gebäudes (z. B. Türen, Fenstern, Wänden, Fußböden), soweit diese der allgemeinen Nutzung dienen und die Schäden bei einem Einbruch entstanden sind.

Ein Einbruch liegt vor, wenn ein unbefugter Dritter in einen Raum des Gebäudes einbricht, einsteigt oder mittels falscher Schlüssel oder anderer Werkzeuge eindringt und bewegliche Sachen stiehlt oder beschädigt bzw. zerstört.

Die Entschädigung ist je Versicherungsfall begrenzt auf einen fesgelegten Geldbetrag auf Erstes Risiko.


 
© 2009 alle Rechte vorbehalten beim Betreiber bzw. Inhaber dieser Domain zurück  senden  drucken