Finanzierung
Immobilien

Eigenheimzulage

zurück senden drucken 

Eigenheimzulage wird durch ggf. Wohnungsförderung ersetzt

SPD und Union hatten die Abschaffung der Eigenheimzulage wegen der angespannten Haushaltslage in ihren Koalitionsverhandlungen beschlossen. Die Neuregelung trat zum 01.01.2006 in Kraft.


Die grosse Koalition will jedoch die Wohnungsförderung in Deutschland überarbeiten. Genaue Regelungen wollen Vertreter des Bau-, Finanz- und Sozialministeriums mit Fachleuten aus den Regierungsfraktionen beraten.


Im Gespräch ist die Einbeziehung der "Riester-Rente" in die staatliche Förderung des Wohneigentums.


Bisher bezuschußt der Staat über die Riester-Rente lediglich langfristige Sparverträge und besondere Formen von Lebensversicherungen. Die Politiker erhoffen sich jetzt von der Einbeziehung des Wohneigentums einen Schub für die Riester-Rente, die anfänglich nur wenig nachgefragt wurde, und mehr Aufträge für die Wohnungs- und Bauwirtschaft.

nach oben 
© 2009 alle Rechte vorbehalten beim Betreiber bzw. Inhaber dieser Domain zurück  senden  drucken